Flirten können Sie  lernen!

Flirten können Sie l e r n e n ! Immer wieder begegnet mir ein Vorurteil, das sich in den Köpfen von Leuten eingenistet hat, die nicht an ihrer Kontaktfähigkeit arbeiten und in ihrer vornehmen Zurückhaltung der ersten Schritte liebend gern anderen Leuten überlassen: Flirten kann Frau/Mann nicht lernen. Glauben Sie denjenigen bloß nicht, die das sagen! Denn sonst würden Sie die Schuld nur bei anderen suchen und wären nicht bereit, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. Ihr Schicksal liegt vielmehr in Ihren eigenen Händen. Überlassen Sie nichts einem Zufall, den es nicht gibt. Es fällt Ihnen eben nichts und niemand zu, sondern Sie selbst können günstige Chancen aktiv herbeiführen: durch beständiges Üben, Erkennen, Erfahren und Erspüren.

Also, lernen, wie das geht: 5 „tödliche“ Fehler beim Flirten

— Gefühle empfinden und sie dem Flirtpartner mitteilen Flirtpartner(in) von hinten ansprechen

— persönlich werden Hinterherpfeifen/anzügliche Bemerkungen

— sich nicht in Banalitäten und Allgemeinplätz flüchten bewusster Körperkontakt ganz am Anfang

— Stärken zum Ausdruck bringen und Schwächen ruhig auch mal eingestehen Negativthemen(z.B. Krankheit, Selbstmitleid)

— sich selbst und andere zum Lachen bringen Undeutliche Aussprache

— über sich selbst lachen können

— Neugierde und Aufmerksamkeit wecken

Das liest sich ganz leicht, oder? Und das ist es auch! Von Ihnen werden beim Flirten keine Wunderdinge erwartet. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Wir helfen Ihnen dabei, aus Ihrer Flirt-Grundbegabung (und sei sie noch so klein) das Maximum ´rauszukitzeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.